Freunde Alter Musik Basel

zur aktuellen Saison

Karten

Kartenvorverkauf und Abonnements

Bider & Tanner 
Ihr Kulturhaus in Basel
Am Bankenplatz, Aeschenvorstadt 2, 
Postfach, CH-4010 Basel 

Kontakpersonen:
Raymond Wyler         r.wyler@biderundtanner.ch
Hans-Ruedi Etter       hr.etter@biderundtanner.ch

Telefon +41 61 206 99 96 

Internet Ticketshop:
www.biderundtanner.ch

Saison 2018/2019

Verehrte Freunde der Alten Musik, werte Gäste in unseren Konzerten,

die 75. Saison ist vorüber und die Freunde Alter Musik Basel machen den ersten Schritt auf die „100“ zu. – Doch es geht natürlich nicht um das Erreichen hoher Jubiläen, sondern darum, von Jahr zu Jahr interessante...

Konzerte der Saison 2018/2019

SKSonderkonzert 1 (ausserhalb des Abos / Eintritt frei)
Freitag, 02. November 2018
19:30 Uhr

I Maestri di Santa Maria di Loreto

Geistliche Musik des neapolitanischen Barock

Francesco Durante, Nicola Porpora, Nicolò Jomelli

K14er-Abonnement
Donnerstag, 29. November 2018
19:30 Uhr

Orazio Vecchis Requiem und Polyphonie aus Antwerpener Drucken

im Rahmen des SCB-Symposiums Darf man das?

Missa Praeter Rerum Seriem von George de la Hèle und Missa pro defunctis von Duarte Lobo

SKSonderkonzert 2 (ausserhalb des Abos / Eintritt frei)
Donnerstag, 13. Dezember 2018
19:30 Uhr

Spanish Travelling Virtuosi

Instrumentalwerke von Joan Baptista Pla, Joaquín Nicolás Ximénez Brufal, Giacomo Facco u. a.

K24er-Abonnement
Mittwoch, 09. Januar 2019
19:30 Uhr

Franz Xaver Richter (1709-1789)

Sinfonien, Sonaten und Oboenkonzert

K36er-Abonnement
Donnerstag, 21. März 2019
19:30 Uhr

„Le Printemps” – Claude Le Jeune (1528-1600)

Komponist am Hof des französischen Königs Heinrich III.

K44er-Abonnement
Freitag, 05. April 2019
19:30 Uhr

Oswald von Wolkenstein – „The Cosmopolitan”

10jähriges Jubiläum

K56er-Abonnement
Freitag, 03. Mai 2019
19:30 Uhr

„In convertendo”

Grands motets und Grand concert von G. Ph. Telemann und J. Ph. Rameau

K64er-Abonnement
Mittwoch, 12. Juni 2019
19:30 Uhr

„Voi ch’ascoltate”

Petrarca-Vertonungen

Sigismondo d‘India, Johann H. Kapsberger, Jacopo Peri