Freunde alter Musik Basel

Schola Cantorum Basiliensis

Karten

Kartenvorverkauf und Abonnements

Bider & Tanner 
Ihr Kulturhaus in Basel
Am Bankenplatz, Aeschenvorstadt 2, 
Postfach, CH-4010 Basel 

Kontakpersonen:
Raymond Wyler         r.wyler@biderundtanner.ch
Hans-Ruedi Etter       hr.etter@biderundtanner.ch

Telefon +41 61 206 99 96 

Internet Ticketshop:
www.biderundtanner.ch

Schola Cantorum Basiliensis

Die Schola Cantorum Basiliensis (kurz: SCB) ist ein einzigartiges Forum für professionelle Aus- und Weiterbildung auf dem Feld der Alten Musik. Darüber hinaus ist sie ein Forschungszentrum für die Historische Musikpraxis und auf vielfältige Weise als Veranstalter von öffentlichen Konzerten aktiv. Dozierende und Studierende kommen aus vielen Ländern der Erde und bieten Gewähr für ein anregendes vielsprachiges und multinationales Klima des Instituts.

Geschichte

Die SCB wurde 1933 von Paul Sacher (1906-1999) als privates "Lehr- und Forschungsinstitut" für Alte Musik gegründet. Entscheidenden Einfluss hatten von Beginn an der Cellist und Gambist August Wenzinger (1905-1996) und die Geigerin und Musikpädagogin Ina Lohr (1903-1983). 1954 wurde die SCB mit der Musikschule der Stadt Basel (Laienausbildung) und dem Konservatorium (Berufsausbildung) zur Musik-Akademie der Stadt Basel vereint. Paul Sacher stand der Musik-Akademie bis 1969 als Direktor vor. 1999 erhielt die SCB die Anerkennung als "Hochschule für Alte Musik", zu Beginn 2008 erfolgte die Integration der Hochschule in die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), während die Musikschule der SCB (Laienausbildung) weiterhin Teil der Musik-Akademie bleibt.

http://www.scb-basel.ch