Freunde Alter Musik Basel

Marie Lys

Karten

Kartenvorverkauf und Abonnements

Bider & Tanner 
Ihr Kulturhaus in Basel
Am Bankenplatz, Aeschenvorstadt 2, 
Postfach, CH-4010 Basel 

Kontakpersonen:
Raymond Wyler         r.wyler@biderundtanner.ch
Hans-Ruedi Etter       hr.etter@biderundtanner.ch

Telefon +41 61 206 99 96 

Internet Ticketshop:
www.biderundtanner.ch

Saison 2018/2019

02.11.2018_19:30 Uhr

Marie Lys

Sopran

Foto: Clive Barda

Die Schweizer Sopranistin Marie Lys ist im Opern- und Konzertfach sowie mit Liederabenden in ganz Europa zu Gast. Die Gewinnerin des Cesti-Wettbewerb 2018 und des Concours International de Belcanto Vincenzo Bellini 2017 arbeitete mit Dirigenten wie Michel Corboz, Laurence Cummings, Daniel Reuss, Sigiswald Kuijken und Guillaume Tourniaire und war zu Gast bei zahlreichen Festivals wie etwa in Ambronay, Göttingen, Halle, La Folle Journée, Verbier. 

Auf der Opernbühne sang sie u. a. die Partie der Adelaide (Lotario) bei den Internationalen Händel-Festspielen in Göttingen, Dalinda (Ariodante) bei den Händel-Festspielen in London, Asteria (Tamerlano) beim Buxton Festival, Cleopatra beim Bury Court Festival, Adele (Die Fledermaus) unter John Copley bei der RCM International Opera School und Eurilla (Orlando Paladino) mit der Opéra de Fribourg. 

Marie Lys erhielt zahlreiche Preise und Auszeichungen, so etwa 2016 den Michael Normington-Preis beim Händel-Gesangswettbewerb, den 1. Preis beim Wettbewerb Lies Askonas, den 2. Preis beim Wettbewerb "Joan Chissell Schumann Lieder Prize". 2015 gewann sie den 1. Preis beim Wettbewerb "Göttinger Reihe Historischer Musik" mit dem Abchordis Ensemble.

Marie Lys ist Mitglied des britischen Samling Artist Programms und war Stipendiatin der Schweizer Organisation Migros Kulturprozent sowie der Stiftungen Leenaards, Dénéréaz, Colette Mosetti und Friedl Wald, dem Drake Calleja Trust und dem Josephine Baker Trust. 

Nach ihrem Bachelor in Musik an der Haute Ecole de Musique von Lausanne (mit Auszeichung für das beste Recital) schloss Marie Lys am Royal College of Music ihr Studium 2014 mit Auszeichung ab. Anschließend war sie Mitglied der International Opera School am Royal College of Musik unter der Leitung von Amanda Roocroft (Diplomabschluss Oper 2016). Ihre Studien vervollständigt sie kontinuierlich bei Rachel Bersier in Neyruz. 

Saison 2018/2019

02.11.2018_19:30 Uhr