Freunde Alter Musik Basel

Hana Blažíková

Karten

Kartenvorverkauf und Abonnements

Bider & Tanner 
Ihr Kulturhaus in Basel
Am Bankenplatz, Aeschenvorstadt 2, 
Postfach, CH-4010 Basel 

Kontakpersonen:
Raymond Wyler         r.wyler@biderundtanner.ch
Hans-Ruedi Etter       hr.etter@biderundtanner.ch

Telefon +41 61 206 99 96 

Internet Ticketshop:
www.biderundtanner.ch

Konzerte + Künstler

Saison 2019/2020

26.09.2019_19:30 Uhr

Hana Blažíková

Sopran

Hana Blažíková wurde in Prag geboren, wo sie im Jahr 2002 ihr Abschlussdiplom am Konservatorium in der Klasse von Jiří Kotouč erlangte. Anschliessend erweiterte und vertiefte sie ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in Meisterkursen von Poppy Holden, Peter Kooij, Monika Mauch und Howard Crook. An der Karls­Universität Prag studierte sie ausserdem Musikwissenschaft und Philosophie. Schon recht früh spezialisierte sie sich auf die Musik des Mittelalters sowie der Renaissance­ und Barockzeit.

Die junge Sopranistin ersang sich schnell einen ausgezeichneten Ruf als Barockinterpretin und wurde bald von Dirigenten wie Philippe Herreweghe und Masaaki Suzuki für Projekte und Konzerte in Europa, Asien und Nordamerika eingeladen. So arbeitete sie als Solistin bereits mit zahlreichen Ensembles und Orchestern von internationalem Rang wie etwa dem Collegium Vocale Gent, dem Bach Collegium Japan, dem Vokalsolistenensemble Sette Voci, Gli Angeli Genève, La Fenice, Tafelmusik, Collegium Marianum, Musica Florea, Capella Regia und dem Boston Symphony Orchestra. 2017 sang sie unter J. E. Gardiner in den Monteverdi­Opernaufführungen (L’Orfeo, L’incoronazione di Poppea und Il ritorno d’Ulisse).

Sie gastierte bei zahlreichen internationalen Festivals wie dem Prager Frühling, dem Festival Oude Muziek Utrecht, den Resonanzen in Wien, dem Festival de Sablé, dem Festivalde Saintes, dem FestivalMusique deLa Chaise­Dieu oder dem Hong Kong Arts Festival. Ihr Debüt in der Carnegie Hall gab sie unter Masaaki Suzuki mit Bachs h­Moll Messe 2011. Daneben spielt Hana Blažíková gotische Harfe und konzertiert mit mittelalterlichen Programmen als Sängerin mit eigener Harfenbegleitung. Ausserdem ist sie Mitglied des Tiburtina Ensembles, welches sich auf gregorianische Musik und frühe mittelalterliche Polyphonie spezialisiert hat. Mittlerweile sind mehr als 30 CDs mit ihr erschienen, darunter zahlreiche im Rahmen der Gesamteinspielung der Bach­Kantaten des Bach Collegium Japan. Hana Blažíková ist ein gern gesehener und gern gehörter Gast in Regensburg. 2005 gastierte sie mit dem Collegium Marianum (Jana Semerádová), 2010 und 2014 mit dem Collegium 1704 (Václav Luks), 2016 mit dem Tiburtina Ensemble (Barbora Kabátková) und 2017 mit der Cappella Mariana (Vojtĕch Semerád).

Hana Blažíková besitzt eine der gefeierten Sopranstimmen der Alte­Musik­Szene. Ihr engelsgleicher Sopran verbindet sich mit dem überirdisch schönen Klang des Zink. Ihr Partner in diesem Konzert ist dabei der „Godfather of Zink“, der Zinkenist Bruce Dickey.

Saison 2019/2020

26.09.2019_19:30 Uhr