Freunde alter Musik Basel

Thomas Leininger

75. Saison

Karten

Kartenvorverkauf und Abonnements

Bider & Tanner 
Ihr Kulturhaus in Basel
Am Bankenplatz, Aeschenvorstadt 2, 
Postfach, CH-4010 Basel 

Kontakpersonen:
Raymond Wyler         r.wyler@biderundtanner.ch
Hans-Ruedi Etter       hr.etter@biderundtanner.ch

Telefon +41 61 206 99 96 

Internet Ticketshop:
www.biderundtanner.ch

Konzerte + Künstler

Thomas Leininger

Komposition, Cembalo, Orgel und Generalbaß

Thomas Leininger studierte Cembalo (Jörg-Andreas Bötticher), Orgel (Andrea Marcon, Lorenzo Ghielmi), Generalbaß (Jesper Christensen) und historische Improvisation (Rudolf Lutz) an der Schola Cantorum Basiliensis. 2003 wurde seine zweite Oper mit Unterstützung der Ernst von Siemens-Musikstiftung uraufgeführt. Dem 2005 im Rahmen der Händelfestspiele vom Staatstheater Karlsruhe erteilten Auftrag zur Ergänzung unvollständig überlieferter Orchestersätze und Arien der Oper Almira von G.F. Händel folgten 2006-2009 Aufträge des Festivals Winter in Schwetzingen zur Rekonstruktion und Neukomposition verlorener Teile von Antonio Vivaldis Opern Il Motezuma und Il Bajazet. Rezitative und Ensemblesätze zu Galuppis Oper Arcifanfano wurden 2008 im historischen Stil ergänzt und im Ekhof-Theater Gotha sowie in Basel zur Aufführung gebracht. 2012 erlebte die Kinderoper Dino und die Arche am Staatstheater Karlsruhe ihre Uraufführung. Das Schaffen für die Bühne wird begleitet von zahlreichen Kompositionsaufträgen kirchlicher Institutionen.

Thomas Leininger verfolgt eine internationale Konzerttätigkeit als Spezialist für historische Aufführungspraxis. Mit seinen eigenen Ensembles Il vero modo und Accademia Apollinea ist er in diversen Kammermusikbesetzungen zu hören, als Gast arbeitet er mit verschiedensten Orchestern und Festivals zusammen, darunter die Johann Sebastian BachStiftung St. Gallen, Salzburger Festspiele, Ludwigsburger Schloßfestspiele, Händelfestspiele Karsruhe u.v.a. Forschung und schriftliche Publikationen im Bereich der historischen Aufführungspraxis ergänzen, diverse CD-Einspielungen dokumentieren seine Arbeit.

Seit 2016 unterrichtet Thomas Leininger an der Schola Cantorum Basiliensis Aufführungspraxis und historischen Generalbaß.