Freunde alter Musik Basel

Plamena Nikitassova

75. Saison

Karten

Kartenvorverkauf und Abonnements

Bider & Tanner 
Ihr Kulturhaus in Basel
Am Bankenplatz, Aeschenvorstadt 2, 
Postfach, CH-4010 Basel 

Kontakpersonen:
Raymond Wyler         r.wyler@biderundtanner.ch
Hans-Ruedi Etter       hr.etter@biderundtanner.ch

Telefon +41 61 206 99 96 

Internet Ticketshop:
www.biderundtanner.ch

Konzerte + Künstler

Saison 2017/2018

Plamena Nikitassova

Violine in alter Mensur

Plamena Nikitassova wurde 1975 in Varna (Bulgarien) geboren. Sie studierte zunächst klassische Violine bei M. Karafilova Piguet an der Genfer Musikhochschule und bei Prof. M. Frischenschlager an der Musikhochschule Wien. Nach ihrem Lehr- und Solistendiplom mit Auszeichnung im Jahre 1999 in Genf widmete sie sich einer Konzerttätigkeit in der Welt des romantischen Repertoires. 
Nach ihrer Begegnung mit dem Organisten Michael Radulescu (Wien) wandte sich Nikitassova der Alten Musik zu und nahm ein Studium der Renaissance- und Barockvioline bei Chiara Banchini an der Schola Cantorum Basiliensis auf, das sie 2005 abschloss. Als Duo-Partnerin konzertiert sie mit dem Cembalisten und Organisten Jörg-Andreas Bötticher und dem Pianisten und Dirigenten Rudolf Lutz zusammen. Ihre CD-Einspielungen mit „Violinsonaten von C. Zuccari“, Panclassics 2012 (Diapason d’Or Découverte), „Violinsonaten von Gaspard Fritz 1747“, Panclassics 2014, sowie „Violinsonaten von L. v. Beethoven, M. Ravel, C. Debussy“, Gallus Media 2014, fanden höchstes Lob bei Publikum und Presse. Die Schwerpunkte des Repertoires der Geigerin Plamena Nikitassova liegen bei Werken des Frühbarocks bis zur romantischen Musik. Seit 2013 ist Nikitassova als Konzertmeisterin des Orchesters der J. S. Bach-Stiftung, St. Gallen, tätig.Sie spielt auf einer Geige in alter Mensur von Sebastien Klotz (Mittenwald ca.1730).

www.nikitassova.com

Saison 2017/2018