Julian

Behr

Laute

Julian Behr absolvierte zunächst ein Studium in klassischer Gitarre und Laute bei Prof. Dr. Mario Sicca und Robert Barto an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart.

Nach einem Aufbaustudium bei Joachim Held am Hamburger Konservatorium studierte Julian Behr Alte Musik und Lauteninstrumente an der Schola Cantorum Basiliensis in Basel bei Hopkinson Smith. Von 2007 bis 2011 unterrichtete er Laute an der Musikhochschule Nürnberg, seit 2020 wirkt er als Professor für Laute an der Schola Cantorum Basiliensis.

Es erfolgten Auftritte bei Festivals in den meisten Ländern Europas und in Südamerika, mit u.a. „Capricornus Consort Basel“, der „Akademie für Alte Musik Berlin“, mit „Al Ayre Espagnol“, den „Passions de L´Ame“, B´Rock sowie mit den Altisten Franz Vitzthum und Andreas Scholl, den Sopranistinnen Maria Kristina Kiehr, Ulrike Hofbauer und Hana Blazikova und dem Tenor David Munderloh.

Neben solistischen- und kammermusikalischen Projekten ist die Mitwirkung an Barockopern- Produktionen ein Bestandteil seiner Arbeit.

Seine Tätigkeit ist dokumentiert auf über 50 CD-Einspielungen.

 

 

Julian Behr absolvierte zunächst ein Studium in klassischer Gitarre und Laute bei Prof. Dr. Mario Sicca und Robert Barto an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart.

Nach einem Aufbaustudium bei Joachim Held am Hamburger Konservatorium studierte Julian Behr Alte Musik und Lauteninstrumente an der Schola Cantorum Basiliensis in Basel bei Hopkinson Smith. Von 2007 bis 2011 unterrichtete er Laute an der Musikhochschule Nürnberg, seit 2020 wirkt er als Professor für Laute an der Schola Cantorum Basiliensis.

Es erfolgten Auftritte bei Festivals in den meisten Ländern Europas und in Südamerika, mit u.a. „Capricornus Consort Basel“, der „Akademie für Alte Musik Berlin“, mit „Al Ayre Espagnol“, den „Passions de L´Ame“, B´Rock sowie mit den Altisten Franz Vitzthum und Andreas Scholl, den Sopranistinnen Maria Kristina Kiehr, Ulrike Hofbauer und Hana Blazikova und dem Tenor David Munderloh.

Neben solistischen- und kammermusikalischen Projekten ist die Mitwirkung an Barockopern- Produktionen ein Bestandteil seiner Arbeit.

Seine Tätigkeit ist dokumentiert auf über 50 CD-Einspielungen.

Kartenvorverkauf

Kartenvorverkauf und Abonnements

Bider & Tanner 
Ihr Kulturhaus in Basel
Am Bankenplatz, Aeschenvorstadt 2, 
Postfach, CH-4010 Basel 

Kontakpersonen:
Raymond Wyler         r.wyler@biderundtanner.ch
Hans-Ruedi Etter       hr.etter@biderundtanner.ch

Telefon +41 61 206 99 96 

Internet Ticketshop:
www.biderundtanner.ch