Freunde alter Musik Basel

Hanna Marti

Karten

Kartenvorverkauf und Abonnements

Bider & Tanner 
Ihr Kulturhaus in Basel
Am Bankenplatz, Aeschenvorstadt 2, 
Postfach, CH-4010 Basel 

Kontakpersonen:
Raymond Wyler         r.wyler@biderundtanner.ch
Hans-Ruedi Etter       hr.etter@biderundtanner.ch

Telefon +41 61 206 99 96 

Internet Ticketshop:
www.biderundtanner.ch

Konzerte + Künstler

Hanna Marti

Gesang, mittelalterliche Harfe

Hanna Marti wurde in Basel geboren und wuchs am südlichen Fuss des Juragebirges auf. Mit fünfzehn Jahren spielte sie E-Gitarre in diversen Rockbands und schrieb Songs für ihre eigene Gruppe. Sie entdeckte den Gesang und nahm Stimmbildungsstunden bei Dorothea Galli Zürich), bevor sie von der Alten Musik verzaubert wurde. Darauf folgte ein Studium an der Schola Cantorum Basiliensis. Während der Zeit in Basel entdeckte Hanna Marti die Laute – im Nebenfachstudium mit Peter Croton – und brachte sich selbst das Spiel auf der mittelalterlichen Harfe bei. Im Sommer 2015 erwarb sie ihr Masterdiplom an der Schola Cantorum Basiliensis in der Gesangsklasse von Evelyn Tubb. Seit Abschluss ihres Studiums konzentriert Hanna Marti ihr künstlerisches Schaffen grösstenteils auf die Musik des Mittelalters. Als Mitglied des Ensemble Peregrina trat sie in verschiedenen Programmen auf, in umfassenderem Rahmen in Hildegard von Bingen's Ordo Virtutum, in dem sie an der Projektleitung teilnahm und in der Rolle der Anima auftrat. In ihrem eigenen Ensemble Moirai (in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Flötistin Mara Winter) arbeitet sie zurzeit an musikalischen Rekonstruktionen der Edda Dichtungen. Hanna Martis jüngstes Soloprojekt ist eine musikalische Rezitation und Rekonstruktion von Episoden aus Ovids Metamorphosen, gesungen in Latein und begleitet auf einer mittelalterlichen Harfe.