Freunde alter Musik Basel

Carlos Mena

Karten

Kartenvorverkauf und Abonnements

Bider & Tanner 
Ihr Kulturhaus in Basel
Am Bankenplatz, Aeschenvorstadt 2, 
Postfach, CH-4010 Basel 

Kontakpersonen:
Raymond Wyler         r.wyler@biderundtanner.ch
Hans-Ruedi Etter       hr.etter@biderundtanner.ch

Telefon +41 61 206 99 96 

Internet Ticketshop:
www.biderundtanner.ch

Konzerte + Künstler

Carlos Mena

Countertenor

Carlos Mena wurde 1971 in Vitoria-Gasteiz (Spanien) geboren. 1997 schloss er an der Schola Cantorum Basiliensis sein Studium der Renaissance- und Barockmusik u.a. bei Richard Levitt und René Jacobs ab. Carlos Mena singt als Solist regelmässig mit verschiedenen Alte Musik- Formationen, die ihn durch ganz Europa, die USA, Lateinamerika, Asien und Australien führen.

1997 sang Carlos Mena die Rolle des Orpheus in Glucks Orfeo ed Euridice am Teatro Guaira in Brasilien. 2001 wirkte er in Rappresentazione di Anima e di Corpo von E. Cavalieri am Théâtre Royal de la Monnaie (Belgien) und 2002 in Radamisto von G. F. Händel an den Salzburger Festspielen, im Concertgebouw Amsterdam und im Musikverein Wien mit, und 2003 in L’Orfeo an den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik in Koproduktion mit der Berliner Staatsoper Unter den Linden. 2004 sang Mena Europera5 von J. Cage und 2005 A Midsummer Night’s Dream von B. Britten am Teatro Real in Madrid. 2006 war er in Ascanio in Alba von W. A. Mozart im Barbican Center London und Bajazet von A. Vivaldi im Teatro Arriaga in Bilbao zu hören. 2007 sang Mena in El viaje a Simorgh von Sánchez-Verdú im Teatro Real de Madrid.

Seine vielseitige künstlerische Tätigkeit ist durch mehrere Plattenaufnahmen dokumentiert. Die CD De Aeternitate wurde mit dem Diapason D’Or de l’année 2002 ausgezeichnet.

Daneben interessiert sich Carlos Mena auch für das Lied-Repertoire. Er sang u.a. in Werken von R. Schumann, F. Schubert, F. Liszt, I. Strawinsky, B. Britten und C. Orff.