Freunde alter Musik Basel

Andrea Marcon

Karten

Kartenvorverkauf und Abonnements

Bider & Tanner 
Ihr Kulturhaus in Basel
Am Bankenplatz, Aeschenvorstadt 2, 
Postfach, CH-4010 Basel 

Kontakpersonen:
Raymond Wyler         r.wyler@biderundtanner.ch
Hans-Ruedi Etter       hr.etter@biderundtanner.ch

Telefon +41 61 206 99 96 

Internet Ticketshop:
www.biderundtanner.ch

Konzerte + Künstler

Saison 2016/2017

03.05.2017_19:30 Uhr

Andrea Marcon

Dirigent, Organist, Cembalist

Der italienische Organist, Cembalist und Dirigent wurde in Treviso (Veneto) geboren und ist einer der anerkanntesten Musiker und Spezialisten für Alte Musik. Er studierte unter anderem an der Schola Cantorum Basiliensis Orgel und Cembalo bei Jean-Claude Zehnder und Leitung bei Hans- Martin Linde. Wichtige Impulse erhielt er von Luigi Ferdinando Tagliavini, Hans van Nieuwkoop, Jesper Christensen, Harald Vogel und Ton Koopman. 1980 war er Initiator der Sonatori de la Gioiosa Marca, 1997 gründete er das Venice Baroque Orchestra, eines der führenden Orchester im Bereich Barockmusik. Durch die intensive Auseinandersetzung mit der musikalischen Tradition ist es ihm gelungen, einige barocke Meisterwerke vor dem Vergessen zu retten. Heute ist Andrea Marcon auch ein weltweit gefragter Operndirigent und als Leiter klassischer und frühbarocker Musik bekannt. So wurde er u.a. zu den Sinfonieorchestern des HR, WDR und NDR, der Netherlands Radio Kamer Filharmonie, dem RSB, Orchestre Philarmonique de Monte-Carlo, Mahler Chamber Orchestra, Mozarteum Orchester, Orquestra Ciudad de Granada, Essener Philharmoniker, Züricher Kammerorchester und der Camerata Salzburg eingeladen. Im Oktober 2012 gab er sein Debüt bei den Berliner Philharmonikern. Namhafte Solisten, wie Magdalena Kožená, Andreas Scholl, Anna Netrebko, Cecilia Bartoli, Angelika Kirschlager, Christine Schaefer, Philippe Jaroussky, Patricia Petitbon, Giuliano Carmignola, Viktoria Mullova, Katia und Marielle Labèque, arbeiten gern mit ihm. 

Andrea Marcon ist Gast bei einigen der wichtigsten Festivals und tritt in den bedeutendsten Konzertsälen und Opernhäusern Europas, Amerikas und Asien auf, so unter anderem in der Royal Albert Hall, Barbican, Théâtre des Champs-Elisées, Théâtre du Châtelet, Amsterdam Conzertgebouw, Berliner Philharmonie, Tonhalle Zürich, Palau de la Musica Barcelona, Musikverein und Konzerthaus Wien, Lincoln Center und Carnegie Hall New York, Los Angeles Disney Hall, Jordan Hall Boston, Opera City Hall und Kyoi Hall Tokyo. Über 50 CD-Einspielungen, die mit dem Edison Award, ECHO-Klassik, Preis der Deutschen Schallplattenkritik, Diapason d’Or, zwei Grammy-Nominierungen, Choc du Monde de la Musique etc. ausgezeichnet wurden, zeugen von seiner Arbeit. Andrea Marcon lehrte als Gastprofessor an den Musikakademien und Universitäten Amsterdam, Kopenhagen, Göteborg, Lyon, Hamburg, London, Seoul, Tokyo und ist seit 1997 Professor für Cembalo und Orgel an der Schola Cantorum Basiliensis. Mit LA CETRA verbindet Andrea Marcon eine langjährige Zusammenarbeit und Freundschaft durch internationale Konzerte und zahlreiche, sehr erfolgreiche Opern- produktionen wie Orfeo von Monteverdi, Orlando furioso von Vivaldi, La Calisto von Cavalli, Ariodante von Händel, The Fairy Queen von Purcell und Idomeneo von Mozart am Theater Basel. Seit 2009 ist Andrea Marcon Künstlerischer Leiter von La Cetra Barockorchester Basel.

Saison 2016/2017

03.05.2017_19:30 Uhr