Freunde Alter Musik Basel

Corona

Karten

Kartenvorverkauf und Abonnements

Bider & Tanner 
Ihr Kulturhaus in Basel
Am Bankenplatz, Aeschenvorstadt 2, 
Postfach, CH-4010 Basel 

Kontakpersonen:
Raymond Wyler         r.wyler@biderundtanner.ch
Hans-Ruedi Etter       hr.etter@biderundtanner.ch

Telefon +41 61 206 99 96 

Internet Ticketshop:
www.biderundtanner.ch

Schutzkonzept der Freunde Alter Musik Basel (FAMB)

Die Konzerte der Freunde Alter Musik Basel werden auch in der Saison 2020/2021 durchgeführt, ebenso werden zwei Konzerte der Saison 2019/2020 nachgeholt, die auf Grund des Lockdown ausgefallen sind. Bei der Organisation dieser Veranstaltungen muss den Gegebenheiten der COVID-19-Pandemie Rechnung getragen werden.

Dieses Schutzkonzept dient dazu, im Einklang mit den Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit und der zuständigen Behörden der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft, die gesundheitliche Sicherheit unserer Konzertbesucherinnen und -besucher sowie der Musikerinnen und Musiker soweit als möglich zu gewährleisten. Dabei lassen wir uns auch von den Empfehlungen des Schweizerischen Bühnenverbands leiten.

Wir wünschen uns für unsere Abonnentinnen und Abonnenten nicht nur musikalisch herausragende Erlebnisse, sondern auch einen gesundheitlich sicheren Konzertbesuch und bitten deshalb um Verständnis für die nachfolgenden Regelungen.

 

Allgemeine Regelungen

Verhaltens- und Hygieneregeln

  • Die vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) erlassenen allgemeinen Verhaltens- und Hygieneregeln zur Verhütung von Übertragungen (insbesondere: Abstand halten auf 1.5 Meter, Händewaschen bzw. Hände desinfizieren, Mund/Nasenschutz), gelten für Konzertbesucher*innen, Organisationsteam und Musiker*innen.
  • Besonders gefährdete Personen (Risikogruppen) werden gebeten, die persönlichen Risiken eigenverantwortlich abzuwägen und gegebenenfalls auf den Konzertbesuch zu verzichten.
  • Wer Anzeichen von Krankheit zeigt, insbesondere Erkältungssymptome, und seien sie auch nur leicht, darf die Konzerträume der FAMB nicht betreten.
  • Personen, die zum Konzerttermin vor weniger als 10 Tagen Kontakt mit einer nachgewiesen an COVID-19 erkrankten Person hatten, oder innerhalb dieser Frist aus Risikogebieten in die Schweiz eingereist sind, dürfen die Konzerte nicht besuchen. Bitte verhalten sie sich gemäss den Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und der Kantone.

 

Spezifische Regelungen

Maskentragpflicht, Hygiene, Abstand

  • Um die Sicherheit unserer Besucher*innen so weit als möglich zu gewährleisten, besteht für die Konzerte der FAMB eine Maskentragpflicht.
  • Die FAMB stellen Schutzmasken am Einlass kostenlos zur Verfügung, doch können Besucher*innen selbstverständlich ihre eigenen Masken mitbringen.
  • An den Ein- bzw. Ausgängen werden Spender für die Händedesinfektion bereitgestellt.
  • Die auftretenden Musiker*innen werden als «Feste Gruppe» betrachtet. Sie sind während des Konzerts von der Maskentragpflicht ausgenommen. Sie folgen den Abstandsregeln wo immer möglich, können diese aus musikalischen Gründen aber unterschreiten, weil sie bereits über längere Zeit eng zusammenarbeiten.
  • Zwischen Publikumsbereich und Musiker*innen wird während des Konzerts ein Sicherheitsabstand von mindestens 3 Metern eingehalten.

Sitzordnungen in den unterschiedlichen Konzerträumen

  • Die FAMB veranstalten ihre Konzerte in der Saison 2020/2021 in unterschiedlichen Räumen (Peterskirche, Martinskirche, Stadtcasino Basel/Hans Huber-Saal, Kuspo Münchenstein, Musik-Akademie Basel/Grosser Saal, Predigerkirche), von denen jeder einzelne eine spezifische Sitzordnung verlangt.
  • Bei der Einteilung der Sitzplätze wird in Kategorie 1 und Kategorie 2 unterschieden.
  • Die Tickets werden mit gültigen Nummern für Sitzplätze der Kategorie 1 ausgegeben. Kategorie 2 bleibt unnummeriert.
  • In neuen Räumen (Hans Huber-Saal, Kuspo Münchenstein) werden auch die Plätze der Kategorie 2 nummeriert.
  • Die Konzertbesucher*innen sind gebeten, ihre Sitzplätze zügig einzunehmen und die Kirchen bzw. Säle nach dem Konzert geordnet und mit Abstand (1,5 m) zu verlassen, um Gruppenbildungen zu vermeiden.

Contact-Tracing

Das Contact-Tracing ist den FAMB vorgeschrieben, wobei in folgende Personengruppen unterschieden wird.

  • Reguläre Mitglieder der FAMB (4er-, 6er Abo; Kontaktdaten sind beim Ticketservice hinterlegt)
  • Besucher*innen, die ihre Tickets im online-Vorverkauf erworben haben (Kontaktdaten sind beim Ticketservice hinterlegt)
  • Besucher*innen, die ihre Tickets an der Abendkasse erwerben (Kontaktdaten werden an der Abendkasse angegeben)
  • Organisationsteam (Kontaktdaten sind bekannt)
  • Musikerinnen und Musiker (Kontaktdaten sind bekannt)

Die Kontaktdaten werden absolut vertraulich behandelt und nur auf behördliches Verlangen weitergegeben bzw. nach 14 Tagen vernichtet.

Einlass und Verlassen der Konzerträume.

  • Die Abstandsregel (1,5 Meter) ist am Einlass und beim Verlassen der Konzerträume unbedingt einzuhalten. Wir bitten Sie, vor dem Einlass Schlangen zu bilden, um Gruppenbildungen an den Türen zu vermeiden.
  • Die Türöffnung erfolgt eine Stunde vor Konzertbeginn. Bitte rechnen Sie mit einer längeren Einlasszeit als gewöhnlich und kommen sie frühzeitig zum Konzert.
  • Ebenso bitten wir Sie um Geduld und Abstand beim geordneten Verlassen der Räume. Folgen sie den Anweisungen des Aufsichtspersonals.
  • Der sog. Backstage-Bereich der Künstler bleibt für Konzertbesucher*innen gesperrt.

Aktualität

Dieses Schutzkonzept wird der Entwicklung laufend angepasst. Für aktuelle Informationen besuchen Sie bitte weiterhin diese Website (www.famb.ch/corona).

 

Anhang: Reglement für die spezifischen Räume

Peterskirche:

  • Die Sitzplatznummern auf den Tickets sind gültig und müssen eingehalten werden.
  • Besucher mit unnummerierten Tickets dürfen nicht auf freie Plätze der nummerierten Kategorie wechseln (Sicherstellung des Conctact Tracing).
  • Das Tragen von Schutzmasken ist beim Einlass, während des Konzerts und beim Verlassen der Kirche verpflichtend.

Martinskirche:

  • Die Sitzplatznummern auf den Tickets sind gültig und müssen eingehalten werden.
  • Besucher mit unnummerierten Tickets dürfen nicht auf freie Plätze der nummerierten Kategorie wechseln (Sicherstellung des Conctact Tracing).
  • Das Tragen von Schutzmasken ist beim Einlass, während des Konzerts und beim Verlassen der Kirche verpflichtend.

Stadtcasino Basel/Hans Huber-Saal

  • Die Sitzplatznummern auf den Tickets für beide Kategorien sind gültig und müssen eingehalten werden.
  • Die Sitzordnung und die Organisation von Einlass und Verlassen des Saals folgt dem Schutzkonzept der Casinogesellschaft Basel.
  • Das Tragen von Schutzmasken ist beim Einlass, während des Konzerts und beim Verlassen des Saals verpflichtend.

Kuspo Münchenstein

  • Die Sitzplatznummern auf den Tickets für beide Kategorien sind gültig und müssen eingehalten werden.
  • Das Tragen von Schutzmasken ist beim Einlass, während des Konzerts und beim Verlassen des Saals verpflichtend.

MusikAkademie Basel/Grosser Saal (Sonderkonzert)

  • Der Eintritt zu den Sonderkonzerten ist frei.
  • Es stehen insgesamt 96 Sitzplätze zur Verfügung. Eine vorherige Registrierung über die Veranstaltungs-Website der Musik Akademie Basel wird dringend empfohlen. Ein entsprechendes Tool ist derzeit (Sept. 20) in Vorbereitung.
  • Die Registrierung für das Contact-Tracing bzw. die Verifizierung vorheriger Registrierungen findet beim Einlass statt.
  • Das Tragen von Schutzmasken ist beim Einlass, während des Konzerts und beim Verlassen des Saals verpflichtend.

Predigerkirche (Sonderkonzert)

  • Der Eintritt zu den Sonderkonzerten ist frei.
  • Es stehen insgesamt 150 Sitzplätze zur Verfügung. Eine vorherige Registrierung über die Veranstaltungs-Website der Musik Akademie Basel wird dringend empfohlen. Ein entsprechendes Tool ist derzeit (Sept. 20) in Vorbereitung.
  • Die Registrierung für das Contact-Tracing bzw. die Verifizierung vorheriger Registrierungen findet beim Einlass statt.
  • Die Verteilung der Stühle ist so arrangiert, dass Abstände entstehen.
  • Das Tragen von Schutzmasken ist beim Einlass, während des Konzerts und beim Verlassen der Kirche verpflichtend.